Herren HVSH Landesliga Staffel Süd
HSG Störtal Hummeln - SG Bordesholm/Brügge 24:24 (12:12)
Sonntag, 10.03.2019 - 17:00 Uhr


Heute erwarteten wir die SG Bordesholm/Brügge zu unserm drittletzten Heimspiel in der Halle. Im Hinspiel mussten wir damals mit einem stark dezimierten Kader antreten, wodurch wir leider relativ deutlich verloren. Das wollten wir heute besser machen und bestenfalls die 2 Punkte im Abstiegskampf mitnehmen.


Zu Beginn des Spiels, waren vor allem die Abwehrreihen beider Mannschaften sehr stabil. Das erste Tor fiel erst nach über 6 Minuten. Dies lies bereits dort vermuten, dass es heute eine Abwehrschlacht geben würde. Trotz der massiven Abwehrreihen, war es ein sehr faires Spiel mit wenigen Zeitstrafen. Im Angriff fanden wir nur wenige Mittel, um an leichte Tore zu kommen. Das Spiel mit den Außen wurde konsequent von dem Gegner unterbunden, wodurch wir dazu gezwungen wurden mehr über die Mitte zu spielen.

Im Laufe der ersten Hälfte, konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Mit 12:12 ging es die Kabine.  Wir wollten uns weiter darauf konzentrieren Tore über die Mitte zu erzielen und falls es sich ergeben sollte, die außen ab und an mit einzubinden.

In der zweiten Hälfte gelang es uns einen kleinen Vorsprung herauszuspielen, sodass wir die meiste Zeit mit zwei oder später sogar drei Toren führten. Zum Ende der Partie stellten die SGBB auf eine 5:1 Abwehr um, was uns erneut vor eine Herausforderung stellte. Leider gelang es uns in den letzten 7 Minuten nicht mehr ein Tor zu erzielen.

Die Partie endet mit einem unentschieden 24:24. Mit einem genauen Blick auf den Spielverlauf, wären die 2 Punkte sicher drin gewesen, aber dennoch nehmen wir diesen einen Punkt gerne mit.

#schonwiedersoeinknappesspiel

#nunerstmalwiederpaarauswärtsfahrten

#denpunktnehmenwirgernemit

#nikiandertrommelistnochausbaufähig

Torschützen:


Schulzentrum Kellinghusen [141409]
Danziger-Straße, 25548 Kellinghusen, [Anfahrt]