Damen Kreisoberliga Region Mitte
HSG Störtal Hummeln - SVT Neumünster 18:16 (8:11)
Sonntag, 25.02.2018 - 15:40 Uhr


Für uns war es heute ein wichtiges Spiel, weil Tungendorf mit 4 Pluspunkten nur einen Platz vor uns stand.
Das Hinspiel verloren wir knapp mit 15:17.
Wir begannen recht nervös, konnten vorne unsere Chancen zu selten verwerten und bekamen hinten zu viele unnötige Tore eingeschenkt.


Nach der Halbzeitpause stellten wir die Abwehr versuchsweises um, nahmen eine Spielerin kurz – und das führte zum Erfolg.
Die Gegnerinnen kamen damit schlecht klar und konnten nur noch 5 Tore erzielen, auch dank einer überragenden Pauli, die etliche Würfe und sogar 4 Siebenmeter hielt, wogegen Blunki unsere Siebenmeter sicher verwandeln konnte.
So konnten wir in der 35. Minute erstmalig zum 12:12 ausgleichen, danach ging es Tor um Tor bis zum 16:16 (54.). Der Siegtreffer zum umjubelten 18:16 war dann Mareike zu verdanken.


Daher kletterten wir in der Tabelle einen Paltz nach oben und belegen nun Rang 9.
Vielen Dank an die Fans, die uns heute super angefeuert haben und an Lars, der uns auf der Bank unterstützte.


Es spielten: Paulina Gering (TW), Mareike Thiele 3, Kim Vollstedt, Imke Baganz 1, Janna Karwat, Saskia Kuckluck 2, Milena Kayßer 1, Yvonne Hochleitner 2, Marie Biehl, Selina  Blunk 5, Yvonne Jagszent 1, Annika Vanessa  3, Katrin Schümann


Schulzentrum Kellinghusen [141409]
Danziger-Straße, 25548 Kellinghusen, [Anfahrt]