wJB
HSG Störtal Hummeln - SV Henstedt-Ulzburg 22:19 (9:9)
Sonntag, 02.02.2020 - 15:10 Uhr


Endlich! Mit einer kämpferischen Leistung besiegt die weibliche Jugend B den SV Henstedt-Ulzburg mit 22:19 und fährt damit ihren 2. Saisonsieg ein!

Nach der zuletzt ansteigenden Formkurve war die Mannschaft heiß, endlich auch punktemäßig etwas mitzunehmen. Und die Hummeln starteten gut in die Partie, die Abwehr stand gut und im Angriff wurden immer wieder Lösungen gefunden, in der 12. Minute sahen sich die Gäste gezwungen, eine Auszeit zu nehmen, Zwischenstand 7:3. Diese fruchtete auch, denn insbesondere die Abwehr der Ulzburgerinnen stand nun besser und es folgten acht torlose Minuten der Hummeln, wodurch die Gäste zum Ausgleich kamen. Mit 9:9 ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit blieb es eine enge Kiste, die Führung wechselte stetig hin und her. Auffällig war, dass die Mädchen heute auch aus dem Rückraum immer wieder zum Torerfolg kamen. Elf Minuten vor Schluss stand es 17:17. Nun machte sich der wiedergenesende Kader der Hummeln bezahlt, denn es konnte während der Partie viel durchgewechselt werden, wodurch die Hummeln eine Kräftevorteil in der Chrunch-Time besaßen. Sie ließen nur noch zwei Gegentore zu und konnten sich entscheidend absetzen. Der Endstand lautete 22:19, was die Punkte 4 und 5 für die Hummeln bedeutete.

Alles klappte heute zwar nicht, aber es war vor allem eins zu sehen: Alle Mädchen zogen an einem Strang und spielten als Team zusammen. So konnten sie mit kämpferischem Einsatz den Sieg am Ende verdient für sich verbuchen. Beeindruckend war auch, dass insgesamt 12 der 22 Tore durch unsere nominell C-Jugendlichen erzielt wurden.


Schulzentrum Kellinghusen [141409]
Danziger-Straße, 25548 Kellinghusen, [Anfahrt]