Herren HVSH Landesliga Staffel Süd
HSG Störtal Hummeln - TSV RW Niebüll 29:30 (19:14)
Sonntag, 24.11.2019 - 17:00 Uhr


Nachdem wir unsere letzten beiden Heimspiele gewinnen konnten, wollten wir auch diese Woche wieder zwei wichtige Punkte gegen einen direkten Konkurrenten erspielen. Zu Gast war die TSV RW Niebüll. Für beide Mannschaften ein klares vier-Punkte-Spiel, denn in der Tabelle belegt Niebüll lediglich den vorletzten Platz.

 

Die Partie startete für die zahlreich erschienen Zuschauer sehr unterhaltsam. Auf beiden Seiten fielen schnelle einfache Tore. Nachdem das Spiel bis zur 14. Minute ausgeglichen verlief, gelang es uns erstmals uns mit drei Tore abzusetzen. Im Angriff konnten wir weiter mit guten Aktionen glänzen und die Führung Tor um Tor ausbauen, obwohl die Abwehr noch nicht so stabil stand, wie man es sonst gewohnt ist. Auch auf die einfache Manndeckung gegen Flo/Jonas hatten wir zu dieser Zeit gute Antworten parat.

 

Mit einem Gegentor aus einem direkten Freiwurf nach der Halbzeitsirene, gehen wir mit fünf Toren Vorsprung in die Kabine. Eigentlich lief es solide bis hierhin. Also nahmen wir uns nichts anderes vor, als bereits vor der Partie. Ruhig bleiben und nicht die Nerven verlieren.

 

Wir starteten nicht gut in die zweite Hälfte, sodass Niebüll schnell auf drei Tore verkürzen konnte. Diesen Abstand konnten wir die meiste Zeit allerdings halten. Dann stellte Niebüll die Abwehr auf doppelte Manndeckung um, was uns vor Probleme stellte. Wir mussten nun jedes Tor sehr hart erkämpfen. Sieben Minuten vor Ende, stellten die Gäste dann sogar auf eine komplette Manndeckung um, infolgedessen uns in der restlichen Spielzeit nur noch ein einziges Tor gelang.

 

Wir finden keine Antwort auf die Manndeckung und fangen uns in den letzten Sekunden sogar noch das 30. Gegentor, was zur Niederlage führt. Natürlich sind wir nun etwas geknickt, nachdem wir erste Halbzeit eine sehr starke Leistung zeigen und am Ende trotzdem nicht die Punkte mitnehmen können. Dennoch heißt es nun Niebüll aus dem Kopf zu bekommen, denn Freitag kommt schon Eider Harde 2 zu uns nach Kellinghusen. Wir freuen uns euch am 29.11. um 20 Uhr wieder in der Halle zu begrüßen.

 

#Jederfeldspielereintor

#Heimseriegerissen

#Vollehalle

#Einegutehalbzeitreichtnicht

 

Torschützen: Tobi, Kiwi, Julian (3), Niki (1), Folke (1), Tim (3), Micha (1), Jonas (5), Justus (2), Flo (6), Thobe (1), Paddi (3), Wulle (2), Marcel (2)

 

Zeitstrafen:
Hummeln: Justus, Paddi, Tim, Jonas, Niki

TSV RW Niebüll: 1

 

Siebenmeter:
Hummeln: 1/3
TSV RW Niebüll: 4/4

 

Spielverlauf: 5:5 (7 Min), 10:8 (15 Min), 14:10 (20 Min), 19:14 (30 Min), 21:18 (35 Min), 24:19 (42 Min), 27:23 (50 Min), 29:30 (60 Min)


Schulzentrum Kellinghusen [141409]
Danziger-Straße, 25548 Kellinghusen, [Anfahrt]