Damen Kreisoberliga Region Mitte
HSG 91 Nortorf - HSG Störtal Hummeln 29:22 (14:8)
Sonntag, 22.09.2019 - 17:10 Uhr


Am Sonntagnachmittag haben wir uns auf den Weg nach Nortorf gemacht.
Uns war klar, dass es ein schweres Spiel werden würde, denn Nortorf befindet sich im oberen Tabellendrittel.
Leider starteten wir nicht sehr glücklich und in der 6. Minute stand es schon 4: 0 für die Gegner.
In der 7. Minute gelang uns, gegen die ungewöhnlich stehende Abwehr der Gastgeberinnen, unser erstes Tor. Anschließend lief unser Spiel etwas runder und wir konnten in der 23. Minute auf 8:7 verkürzen.
Leider konnten wir dann unser rundes Spiel nicht bis zur Halbzeit halten und es ging mit 14:8 in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit liefen wir leider dem Rückstand aus der ersten Halbzeit hinterher. In der 41. Minute waren die Gastgeber sogar mit 8 Toren voraus, aber wir haben den alten Rückstand in der 47. Minute mit 20: 14 wieder herstellen können.

Leider verletzten sich dann Jana und Imke, wir wünschen den beiden auch hier schnelle Genesung.
Wir mussten uns dann mit 29:22 geschlagen geben, aber können stolz auf uns sein, dass wir das Spiel erhobenen Hauptes zu Ende gebracht haben.

Es spielten für die Hummeln: Paulina Gering im Tor, Jana Carstensen, Mareike Thiele (1), Melina Ehlers (3), Hannah Binek (1), Imke Baganz, Jette Wulf, Paula Hartmann (2), Sandra Gloy (4/1), Katha Stüdemann (11/5), Kim Vollstedt 


Sporthalle [140751]
Galgenbergsweg, 24589 Nortorf, [Anfahrt]