wJC 2 Kreisoberliga Region Mitte
HSG Störtal Hummeln 2 - TSV Büsum 20:19 (12:10)
Sonntag, 02.12.2018 - 12:00 Uhr


Die wJC 2 gewinnt in einem spannenden Spiel mit 20:19 gegen den TSV Büsum.

Die Mädchen spielten ohne Unterstützung aus der wJC 1, dafür waren aus der wJD neben Emma S. im Tor zum ersten Mal Elin und Emma vdB. dabei.

Am Anfang wirbelte vor allem Cheyenne die Büsumer Abwehr ordentlich durcheinander und traf in den ersten acht Minuten insgesamt vier Mal. Bis zur 16. Minute konnten sich die Hummeln auf 10:6 absetzen. Die Abwehr stand sicher und im Angriff konnte sich immer wieder erfolgreich durchgesetzt werden. Bis zur Halbzeit kamen die Gäste dann aber wieder etwas heran und verkürzten auf 12:10.

Den Anfang der zweiten Halbzeit verschliefen die Hummeln leider. Es dauerte ganze acht Minuten, ehe das nächste Tor für die Hummeln fiel. Büsum war zu diesem Zeitpunkt bereits in Führung gegangen. Es blieb in der Folge ein knappes Spiel mit einer leichten Führung der Gäste. Ein Highlight der Partie folgte dann fünf Minuten vor Schluss, als Elin aus der wJD zum Tempo-Gegenstoß geschickt wurde und den Ball zum Ausgleich unter die Latte hämmerte. Einen besseren Moment für das erste Tor hätte man sich wohl nicht aussuchen können. In der 49. Minute traf Leonie dann zum 20:19. Büsum nahm wenige Sekunden vor Schluss noch einmal ein Time Out, doch der letzte Wurf konnte von Emma sensationell pariert werden.

So belohnte sich die wJC 2 für ein tolles Spiel, das die Mädchen aus komplett eigener Kraft gewonnen haben.


Sporthalle Wrist, Wittenkampsweg
Danziger-Straße, 25548 Kellinghusen, [Anfahrt]