wJA Schleswig-Holstein Liga
HSG Störtal Hummeln - TSV Büsum 16:18 (7:11)
Sonntag, 24.03.2019 - 14:15 Uhr


Vor dem TSV Büsum hatten wir im Vorfeld viel Respekt, denn die Leistungen in der Hinrunde waren recht beeindruckend, wenngleich die Mannschaft in den vergangenen Spielen keine guten Ergebnisse mehr eingefahren hatte.

Die spielerische Dominanz der Büsumer war dann auch in der Tat nicht mehr so erdrückend wie in der Hinrunde. So stand unsere Abwehr sehr kompakt und ließ kaum gegnerische Tore zu. Allerdings war die Torhüterin der Büsumer gut aufgelegt und nahm uns viele Bälle ab, insbesondere aus dem Rückraum. Nach 10 Minuten stand es aus diesem Grund auch gerade einmal 1:1. Später konnten sich die Gäste dann allerdings etwas absetzen, bis es schließlich 7:11 aus Sicht der Hummeln zur Halbzeit stand.

In der zweiten Halbzeit kamen die Hummeln wacher aus der Kabine und drehten das Ergebnis zum 13:12. Nun blieb es ein enges Spiel, viele Tore fielen jedoch weiterhin nicht. Die Hummeln konnten sich immer wieder Tormöglichkeiten über ihre Spielzüge erspielen, diese wurden allerdings zu selten benutzt. Eine Minute vor Schluss lag Büsum dann mit einem Tor in Führung, die Hummeln waren in Ballbesitz. Es wurde eine tolle Gelegenheit rausgespielt, doch leider scheiterten die Mädchen am Pfosten. Im Gegenzug machte Büsum dann den Treffer zum 16:18-Endstand. Am Ende wäre ein Unentschieden vielleicht leistungsgerecht gewesen, aber dafür hätten wir unsere Angriffe besser ausspielen und unsere Chancen verwerten müssen.


Schulzentrum Kellinghusen [141409]
Danziger-Straße, 25548 Kellinghusen, [Anfahrt]